Das Fremdenverkehrsamt von Fouesnant-les Glénan ist in Kategorie I eingestuft. Diese Einrichtung gehört zum Netzwerk der Fremdenverkehrsämter Frankreichs. Im Rahmen seiner Klassifizierung verpflichtet sich das Fremdenverkehrsamt:

  • Bieten Sie Ihnen eine Empfangsbereich und Informationsbereich leicht zugänglich.
  • Erleichtern Sie Ihre Verfahren.
  • Dir anbieten Möbel zum Sitzen.
  • Sie kostenlose Informationen zum touristischen Angebot lokal.
  • Zeigen Sie es an und übertragen Sie es Öffnungszeiten in mindestens zwei Fremdsprachen ausgedrückt.
  • Dir anbieten kostenloser WLAN-Zugang.
  • Être mindestens 305 Tage im Jahr geöffnet Samstag und Sonntag während der Touristen- oder Unterhaltungszeiten inbegriffen.
  • Antworten ganzjährig zu deinen Briefen.
  • Stellen Sie einen ständigen Empfangsdienst bereit, der von betrieben wird Personal, das zwei Fremdsprachen spricht mindestens.
  • Stellen Sie sicher, dass Lieferung von touristischen Karten, Plänen und Reiseführern auf Papier.
  • Geben Sie Ihnen Zugang zu seinem Dreisprachige Website dezidiert und für die Beratung über Bordmedien geeignet.
  • Broadcast-Ton Touristeninformation auch auf Papierträger, übersetzt in mindestens zwei Fremdsprachen relativ :
    - an alle klassifizierte Beherbergungsbetriebe einschließlich mindestens des Namens der Einrichtung, der Postleitzahl, der E-Mail-Adresse, der Adresse der Website, der Telefonkoordinaten, der Klassifikation;
    - zu Denkmäler und kulturelle, natürliche oder touristische Sehenswürdigkeiten Dies kann eine Angabe der Nutzungsraten, Zeiträume und Öffnungszeiten der öffentlichen Öffnung, der Website sowie der telefonischen und postalischen Kontaktdaten umfassen;
    - zu Veranstaltungen und Unterhaltung ;
    ― an Notrufnummern.
  • Aktualisieren Sie seine touristischen Informationen jährlich.
  • Draußen anzeigen Notrufnummern.
  • Präsentieren Sie das gesamte qualifizierte Angebot seines Interventionsbereichs für alle Kunden.
  • Geben Sie Ihnen Zugriff auf die Abfrage der Verfügbarkeit klassifizierter Unterkünfte.
  • Bearbeiten Sie Ihre Beschwerden und messen Sie Ihre Zufriedenheit.
  • Schlage eine .... vor Touristeninformationsdienst Integration der neue Informations- und Kommunikationstechnologien (soziale Netzwerke, Mobiltelefonie, Geolokalisierung usw.).
  • Erfüllen Sie die Anforderungen der touristisches Gütezeichen.
  • Stellen Sie Ihnen einen Aufenthaltsberater zur Verfügung.
  • Gewährleisten Sie die Zuverlässigkeit und Aktualität der Informationen über das lokale touristische Angebot.